#1 Erotikmesse Bratislava 04.11.2017 von Pfarrer 04.11.2017 20:21

War heute mit Teddy nach langer Zeit wieder mal gemeinsam auf einer Erotikmesse - in Bratislava bei der "Erofest". Nach einer gemütliche Autofahrt erreichten wir nach einer Stunde die Grenze, wo wir bei 2 freundlichen Slowaken €10.- für die Autobahnbenützung bezahlten und für € 0.90 bei einem Automaten einen Kaffe tranken. Ja und das sehr saubere WC benutzen wir auch.(gratis).
Dann ging´s weiter und nach ca. 20 min erreichten wir das Raffineriegelände wo die Messe sein sollte . Nach 2x fragen fanden wir dann auch die Halle, auch einen noch günstigen Parkplatz erhaschten wir grade noch.
Für je € 15.-- durften wir dann die " heiligen" Hallen betreten, vorher studierten wir noch die Verbotsschilder: Kein Revolver, kein Messer, keine Handtaschen, keine Fotoapparate und auch keine Videokameras - alles war verboten. Lediglich ein Schild "+18 " sollte daruf hinweisen, dass man sich erwachsen genug fühlt das sündige Treiben anzuschauen. Drinnen angekommen orientierten wir uns kurz und nahmen mehr aus Instinkt 2 Sessel von vielen die vor der einzige Bühne aufgeriht standen Platz. Offensichtlich hatten wir schon laut Programm einen Programmpunkt versäumt, nach kurzer Ankündigung zweier Moderatoren ( m/w) kam ein älterer Herr auf die Bühne und erzählte eine 3/4 Stunde lang offensichtlich schweinische Witze was wir aber nur aus div. Handbewegungen erahnen konnten, verstanden haben wir nix, er sprach ja slowakisch. Das Publikum lachte öfter, klar, nur wir 2 nicht, der Herr schaute uns manchmal schon böse an deswegen. Um 1/2 1 Uhr sollte es endlich losgehen. Es kam zum Auftritt von 11 spärlich bekleideten Mädels welche eine 5-köpfige Jury so bewerten sollten, dass zum Schluß die "Miss-Erotika" gekürt werden konnte.Nach dem ersten Durchgang bot man eher den Damen einen kurzen Men Strip in Softausführung mit Publikumsbeteiligung. Dann kam`s zum 2. Auftritt der 11 Schönen in anderem Outfit, was aber eher einer Unterwäscheshow gleichkam.
Anschließend wieder eine ziemlich weiche Bound-Vorführung die sich endlos dahinzog. Danach kam " Lady Dee" , endlich eine Show die einigermaßen sehenswert war aber nichts mt +18 zu tun hatte, eher umgekehrt. (Alle über 18 Jahre sollten nicht enttäuscht sein). In der Zwischenzeit war es schon gut 15:30 Uhr und uns tat schon der Hintern weh vom langen sitzen. Weggehen war aber gefährlich, hunderte Leute lauerten stehend auf einen freien Sessel. Um 15:30 wurden die doch in der Mehrheit anwesenden Zuschauermädels abermals mit einem "Men Strip" verwöhnt, diesmal mit 2 Schwänzen. Es war kein Monster es waren 2 Boys mit je Einem. Um 16:00 Uhr kam es endlich zur Kür der Miss-Erotika, diesmal waren die schönen Sachen gut in Kleidern verpackt. Da um 16:30 abermals ein "Men-Strip" am Programm stand, verließen wir die unheligen Hallen mit dem Trost, dass fotografieren eh verboten war - es gab eigentlich sowieso nichts dass sich lohnte.

Mit einem abschließenden Unwort -eigentlich 2..."Alles Shit"

Hier noch ein link mit ein paar Fotos die auch Alles aussagen.

http://www.erotickyveltrh.sk/domains/ero...ad/#prettyPhoto

#2 Erotikmesse Bratislava von Friedriech 04.11.2017 22:07

Vielen Dank für den informativen Bericht. Schade, dass es für Euch nicht gelohnt hat.

Da der gleiche Veranstalter mit wahrscheinlich dem ähnlichen / gleichen Programm auch noch Prag Mitte November 2017, also in zwei Wochen, macht,
weiss ich jetzt, dass ich doch nicht nach Prag fahre.

Leider gibts es dieses Jahr nicht Wien, schade...

Friedriech

#3 RE: Erotikmesse Bratislava von Pfarrer 05.11.2017 09:30

Ein schnell geschossenes Foto, ob,s erlaubt war, weis ich nicht. Offensichtlich die Miss-Erotika.

#4 RE: Erotikmesse Bratislava von larrydee 05.11.2017 11:31

Hallo zusammen.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, dass "Foto/Video Verbotsschild" durch den Google Übersetzer zu jagen.

Hier der Link vom Originalbild (links unten).
http://www.erotickyveltrh.sk/domains/ero...ad/#prettyPhoto


Hier die Google Übersetzung.

ETHISCHER KODEX DES MARKTES

Von der Durchführung der Wahlen zu den Organen der selbstverwalteten Kreise und der Durchführung einer Messe in der Nähe des Wahllokals bitten wir alle Besucher der Messe, diesen Kodex und die ordnungsgemäße Verwaltung im Rahmen von Ethik und Moral zu beachten. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie, es aus dem Hallenraum zu entfernen.

-Verboten, Fotos zu machen oder Videos zu drehen.
-sanfte und leise Verwaltung in und außerhalb des Areals.
-Einreise von 18 Jahren - der Eintritt ist strengstens verboten.
-Verbot der Ausübung von sexuellen Praktiken und der unangemessenen Verwaltung von sexuellen Praktiken innerhalb und außerhalb des Gebiets (unmittelbare Gefahr sofortiger Maßnahmen).

Fotos und Videos von unseren professionellen Fotografen sind auf der Website des Anbieters verfügbar.

Ich möchte alle Besucher über die Prägnanz und den Respekt dieser Regeln befragen.


>Text unter dem<
LOGO
Deaktivieren Sie die
Foto-Aufnahme
und Video-Aufnahme


FAZIT:
Höchstwahrscheinlich wir die Messe in Prag, am 17. & 18.November 2017, die ja vom selben Veranstalter, abgehalten wird, dieselben Verbote aufweisen.
Ich möchte an dieser Stelle nur alle Messebesucher, die nach Prag fahren wollen, diesbezüglich warnen, dass es dort auch dieses "Foto/Video Verbot" geben kann, jedoch nicht unbedingt muss. Vielleicht hängt es auch nur mit den Wahlen zusammen, die anscheinend in Bratislava, parallel stattgefunden haben. Keine Ahnung.
Ich war 2015 bei "Erofest" in Prag. Da gab es kein "Foto/Video Verbot."

#5 RE: Erotikmesse Bratislava von Pfarrer 05.11.2017 16:38

Die Veranstalter sind sicher die selben, auch im Programm - siehe unten - gibt´s so ziemlch die gleichen Künstler.

http://erotickyveletrh.cz/program-erotickeho-veletrhu/

zum Vergleich:

http://www.erotickyveltrh.sk/domains/ero...rh.sk/download/



Dass das Foto/Vide - Verbot mit Wahlen zusammenhängt, glaube ich auch nicht. Warum auch?? Ich hatte von einer Erotikseite von Wien eine Akkreditierung wo auch Werbung für die Messe gemacht wurde, was grade mal dazu geführt hat, dass ich ein buntes Handbändchen bekam mit dem forschen Hinweis:

Kein Foto/Video!!

Ich sah auch Security-Leute, welche von der Hauptbühne Richtung Publikum aufmerksam beobachteten und wenn auch nur EINER das Handy hochhielt, wurde er schon barsch zurecht gewiesen.

Was auch auffiel war, dass selbst die hauseigenen Fotografen - es waren höchsten 3-5 OHNE Blitz fotografierten.

#6 RE: Erotikmesse Bratislava von Pfarrer 15.11.2017 18:10

Nachdem schon befürchtet wurde, dass AUCH in Prag ein Foto/Video-Verbot erlassen werden könnte, weil es sich um den gleichen Veranstalter mit ziemlich gleichem Programm handelt, habe ich:

Petr Auterský [Autersky@email.cz]

angeschrieben und nachgefragt ob man Foto/Vodeos machen darf.

Seine knappe Antwort:

Hello,
YES.

--
S přáním krásného dne

Ing. Petr Auterský
jednatel

FOTION, s.r.o.
www.fotion.cz
Tel.: 723 356 708