#1 Eros Porto 08.03. - 11.03.2018 von Metty 13.03.2018 04:19

avatar

Kurz Info:
Ort: Exponor, Pavilhão 2, Porto (Matosinhos) / Portugal
Eintritt für vier Tage, 45 Euro. In Porto gabs 14 "Gratis"-Bühnen und 14 Pay-Bühnen (zwischen drei und vier Euro).
Die Zeigefreudigkeit blieb auch auf den Pay-Bühnen unter den Erwartungen. Ca. 50 Frauen und 40 Männer als Akteure.
Bier 0,5l 4,50 Oschen, Sangria 0,2l 2 Kröten, Schinkenbrot ab 5 Eiern.
Für die jeweiligen Tage und Zeiten war die Messe immer sehr gut besucht.
Aktive Stars: u.a. : Jimena Lago, Caroline de Jaie, Ana Marco und Pamela Sanchez.




Geehrte Leserschaft,

Ich geh' mal rein...

Gleich der erste Stand! Am Eingang befummelten sich alte Bekannte, das Volk von Spicy Lab!! Die italienischen Hengste verputzen alles, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Mary Rider, Yelena Vera, Liz Rainbow und Luna Dark waren diesmal ihre Opfer!
Normalerweise ist das ja so, am Donnerstag gibt es die wenigstens Besucher und die traurigsten Bühnenshows. Dann am Freitag wird Stimmung aufgebaut, die dann im Samstag ihren Höhepunkt findet. Und am Sonntag hauen die Bühnen dann alles raus, oder räumen frühzeitig ihre Lager. Nicht so bei "Spicy Lab", die haben die Tage durch... ich sach' mal - gefeiert! Hier seht ihr die sehr ansehnliche Liz Rainbow mit Capitano Eric.
Captain Eric macht was er am besten kann.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Daneben gabs eine Bühne - keine Ahnung wie die heißt, irgendwas mit "langweilig". Dort trat altgedientes Personal von ActriesDelPorn auf. Die Ortega-Schwestern und der Golem Soraya Wells trieben ihr Unwesen. Und eine der Ortegas trieb den armen Metty auch in eine Bezahlshow. Gott sei Dank, konnte der sich befreien und das portugiesische Ordnungsamt informieren. Grundgütiger! Die Ortegas haben so einen dicken Hintern, dass sie erstmal pupen müssen, damit ihre Stecher wenigstens einen ungefähren Anhaltspunkt haben. Auch eine gute Nachricht, ich habe die Soraya nicht pinkeln sehen. Schlechte, ich habe meine Sony in ihren Urin gelegt! Kann mir einer sagen, wann der Fischgeruch rausgeht? Ach, eigentlich schnupper ich ganz gerne dran!

Auch positiv die "Neue" bei EF! Mit Muschilambi gab es am Freitag einen gelungenen Einstand bei Erica Fontes. Während Fontes sich auf das organisatorische beschränkte und sich aufopfernd für ihre Fans fotografieren ließ, zeigte das Cam4-Girl sehr gute Geschlechtsakt-Szenen u.a. mit Wildstecher Angelo Ferro. Ich habe zwei Shows von ihr gesehen, wer Muschilambi von Cam4 noch nicht kennt, sollte sie den Namen merken! Da wirds wohl noch einiges zu sehen geben! Auf dem Foto seht ihr die wunderbare Muschilambi:
Muschilambi.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



Wer mir dann auch noch sehr gut gefiel, waren Vivian und Lori, zwei ukrainische Metty-Fans, die an der Striptease-Stange ihr Talent zeigten. Besonders von Vivian war ich so begeistert, dass es mich als Boytoy auf die Bühne trieb. Einfach mal on Stage gehen, und den anderen Besuchern gezeigt, wie man richtig mit einer Dame von Welt flirtet! Die meisten Zuschauer bleiben wohl für immer traumatisiert, als sie meine Robben ähnliche Figur sahen! Und als Vivian meine Buxe runterzog, habe ich noch nie soviele entsetzte und erschrockene Gesichter gesehen! Und erst das ganze Gejammer, als sie mein kleines Bäuchlein sahen...Herje, ein Tag mal ordentlich Sport und ich sehe auch aus wie Rob Diesel, also was solls?? Hier seht ihr die niedliche Vivian. Und ja, Nebel gabs leider auch...
Vivian.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Wer auch (wieder) schön anzusehen war, ist Pamela Sanchez, die ordentlich abgespeckt hat und deshalb nun wieder im Kreis der Göttinnen aufgenommen wird. (Gut gemacht, Pamela!). DIe Spanierin kam mit eigenen Bühnen und ließ sich in Porto von Jesús Sánchez heilen&salben! Hier die entzückende Pamela Sanchez:
Pamela Sanchez.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Am Ende der Halle gab es eine Reihe von Fressständen. Geht man von da aus zum Eingang zurück gelangt man zum Gay-Bereich, und weiteren Bühnen, die allerdings belgisches Niveau hatten, jedenfalls wünschte ich mir, die freaky Damen blieben angezogen! Muss man sich nicht mit rumquälen. Einfach an "Iphigenie auf Tauris" denken! Einfach weitergehen und sich nicht umdrehen!! Hallo!?? NICHT umdrehen!!

Welcher Stand wirklich ganz okay war, war "Sexplanet". Mehrmals war ich in deren Paybereich. Und auch an ihrer Gratis-Bühne. Auf beiden Bühnen gab es Erstaunliches zu sehen. Ganz vorne mit dabei Jimena Lago (, dass ist die, die nicht Rückenschwimmen darf, weil man sonst ihre Hackennase mit einer Haifischflosse verwechseln könnte) und die süsse Grinsekatze Damiris. Die beiden zeigten auch im Gratisbereich oft und gern ihr offenes Schmuckkästchen. Auch Estefani Tarrago war jederzeit willig&bereit! Der blauhaarige Engel (den Ausdruck "Engel" verwende ich nur, wenn wirklich Alles stimmt. Schönheit, Natürlichkeit, Ausstrahlung, Alter) zeigte enormes Paarungsverhalten schon zu Beginn an. Estefanie kann sich nicht nur im Rhytmus bewegen, sie gibt den Rhythmus vor! Hier auf dem Bild, seht ihr Estefani beim Reiten. Interessant auch die Sicht in den Paybereich. Links und rechts war Platz für über 300 Leute. In der Mitte dann die Bühne!
Estefanie im Paybereich.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Für mich war Estefani, neben dem Sangria-Stand und der Schinkenbrot-Bude, der Mittelpunkt der Messe. Höhepunkte waren, die erste Show von Muschilambi und die ukrainischen Zuckerpuppen Vivian&Lori. Schade ist, dass allgemein die Frauen, (meist) nicht so ungezügelt waren wie noch in Barcelona. Schade auch, dass die ganzen heißen Aktionen sich in die Paybereiche verlagerten (drei bis vier Euro). Trotzdem, insgesamt war für mich das Porto-Messe-Glas halb voll und sein Wasser war glaskar.


Weitere Bilder und mehr Details demnächst in der Bildergalerie!

Danke&Obrigado fürs Lesen!
Metty Matosinhos

#2 RE: Eros Porto 08.03. - 11.03.2018 von Friedriech 13.03.2018 13:44

Hallo Metty,

danke für Deinen ersten Bericht: bin gespannt, was es für Nebenbühnen und Bezahlshows dort gibt. Wiewiel Künstler sind denn vor Ort?


Friedrich

#3 RE: Eros Porto 08.03. - 11.03.2018 von Metty 14.03.2018 15:05

avatar

Danke Friedriech!

Wieviel Künstler Vorort waren? Schau in die Kurz-Info!

"Nebenbühnen" gab es nicht, da es keine Hauptbühne gab und der Veranstalter der Messe auch nicht für die jeweiligen Bühnen verantwortlich war.
Bezahlshows gabs ne Menge, hab sie aber nicht alle gesehen. Weil mich manche Frauen nicht interessierten und/oder die Shows auf den Pay-Bühnen
gleichzeitig stattfanden. Auch habe ich die Gay-Shows komplett weggelassen.

Für die Bildergalerie habe ich diesmal 38 Fotos zur Verfügung gestellt und sie auch (teilweise) seriös kommentiert. Dort erfahrt ihr weitere Infos zur Messe.



An dieser Stelle Grüße ich Helmut B., Matti2018 und Klaus! War mir wie immer ne Freude und Ehre zugleich!

#4 RE: Eros Porto 08.03. - 11.03.2018 von Metty 18.03.2018 16:40

avatar

... noch mehr Fotos von Porto? Gerne...

ML DSC02162.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC00211 zensiert.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC00426.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC01944.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC02477.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05026.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC05336.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05531.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05625.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC05627.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05666.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05685.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC05741.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC05917.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC06160.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC06889.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC07738.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC08167.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

EmO DSC09569.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) EmO DSC09693.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)